Haben Sie sich schon mal gefragt wo die schicken Infos im sogenannten „Knowledge Graph“ auf der rechten Seite in den Google Suchergebnissen herkommen? Nun meistens werden diese von Google generiert. Vermutlich aus Wikipedia und anderen Quellen. Doch es gibt eine Möglichkeit Einfluss auf diese Darstellung zu nehmen.

Logitech SERP

Sie können also ein Wikipedia Artikel schreiben und hoffen das die Moderatoren Ihren Artikel durchwinken, oder sie schauen sich die folgenden Code Schnippsel genauer an und bauen sie in Ihre Webseite.

Neben dem Logo und den Kontaktdaten, können Sie auch Soziale Profile hinterlegen. Google selbst wird auch versuchen solche Profile zuzuordnen und dies klappt nicht immer optimal.

 Das Logo

Mit dem Schema.org Organization Markup kann wie folgt ein Logo hinterlegt werden. Genutzt wird hier die brandneue JSON Methode.

<script type="application/ld+json">
 {
 "@context": "http://schema.org",
 "@type": "Organization",
 "url": "http://www.beispiel.de",
 "logo": "http://www.beispiel.de/images/logo.png"
 }
 </script>

Mit type sagen wir Google ob sich um eine Organisation oder z.b. eine Person handelt. Die url ist die Webseite selbst und logo ist logischerweise das Logo. Jenes muss nicht unbedingt auf der selben Domain liegen.

Telefonnummern

Natürlich können auch andere Informationen hinterlegt werden. Im folgenden erweitern wir das Beispiel um Telefonnummern.

<script type="application/ld+json">
{
  "@context": "http://schema.org",
  "@type": "Organization",
  "url": "http://www.beispiel.de",
  "logo": "http://www.beispiel.de/images/logo.png",
  "telephone": "+4915228037734"
}
</script>

Wenn Sie dies nachbauen achten besondern auf die Kommata.

Für große Firmen bietet es sich an Telefonnummern für einzelne Abteilungen anzugeben.

<script type="application/ld+json">
{ "@context" : "http://schema.org",
 "@type" : "Organization",
 "url" : "http://www.beispiel.de",
 "contactPoint" : [
 { "@type" : "ContactPoint",
 "telephone" : "+1-401-555-1212",
 "contactType" : "customer service"
 } ] }
</script>

Folgende Typen sind dabei zulässig:

  • customer service
  • technical support
  • billing support
  • bill payment
  • sales
  • reservations
  • credit card support
  • emergency
  • baggage tracking
  • roadside assistance
  • package tracking

Werden mehrere Telefonnummern angeben wird immer die zur Suchanfrage passende Nummer angezeigt. Googled der Besucher also "Produkt-X Problem" würde dieser die Support Hotline zu sehen bekommen.

Wichtig ist das jede dieser Nummern auf der Webseite selbst sichtbar sein muss, sonst lehnt Google diese ab!

Um geziehlt soziale Netzwerke mit ihrem Knowledge Graph zu verbinden würden Sie folgenden Code nutzen.

<script type="application/ld+">
{ "@context" : "http://schema.org",
 "@type" : "Organization",
 "name" : "Name Ihrer Firma",
 "url" : "http://www.beispiel.de",
 "sameAs" : [ "http://www.facebook.com/ihr-profil",
 "http://www.twitter.com/ihrProfil",
 "http://plus.google.com/ihr_profil"] 
}
</script>

Die Anzeige von sozialen Netzwerken lässt sich nicht verhindern und Google wird versuchen das passenste Profil anzuzeigen.

Glücksspiel Google

Wenn Sie sich Ihren passenden Code zusammengebaut und auf Ihrer Seite platziert haben erwarten Sie natürlich das Google die Informationen aufgreift und anzeigt. Doch so einfach ist das leider nicht. Mal tauchen die Informationen nach ein paar Tagen auf und mal nicht und niemand weiß wieso. Manchmal hilft es Google anzurufen und nach Gründen zu fragen. AdWords Kunden haben hier die größte Chance auf eine Antwort.

Es gibt aber die Möglichkeit Ihre Eingaben auf Korrektheit zu prüfen. Google stellt hierzu ein Tool bereit.

Bilder


Über den Autor

Janne B. Schilling

Janne B. Schilling, bekennender Freidenker und Programmierer, dem technologische und humane Entwicklungen nie schnell genug gehen können. Da seine Kritik an diversen Entwicklerstudios ignoriert wurde, gründete Janne im Jahr 2006 Private-Servers und ermöglichte Spielern weltweit kostenlos, ohne Abo-Modell, online mit Freunden zu spielen. Seit 2014 bei MediaClick! angestellt ist er bekannt dafür, offen seine Meinung kund zu tun und mit Innovationen zu überraschen.